Was ist ein Schalldämpfer?

- Jul 17, 2018-

Geschichte
Am 11. Mai 1897 erhielten Reeves Pulleys Milton O. Reeves und Marshall T. Reeves von Columbus, Indiana, das US-Patent "Engine Exhaust Muffler". Die US-Patentanmeldung Nr. 582485 beansprucht, dass sie "einige neue und nützliche Verbesserungen an Abgasschalldämpfern für Motoren" erfunden haben.

Beschreibung

Dual tailpipes attached to the muffler on a passenger car.png图片.png

Doppelte Endrohre am Schalldämpfer eines Pkw. Ein CRX-Schalldämpfer vom Fahrzeug gelöst


Der Schalldämpfer ist in der Abgasanlage der meisten Verbrennungsmotoren installiert, obwohl der Schalldämpfer nicht für eine größere Abgasfunktion ausgelegt ist. Der Schalldämpfer ist als akustische Schallschutzeinrichtung konzipiert, um die Schalldruck-Lautstärke des Motors durch akustische Dämpfung zu reduzieren. Der größte Teil des Schalldrucks, der vom Motor erzeugt wird, wird vom Fahrzeug durch die gleichen Rohre abgegeben, die vom geräuscharmen Abgas verwendet werden. Das abgestrahlte Geräusch wird durch eine Reihe von Kanälen und Kammern reduziert, die mit umlaufender Glasfaserisolierung und / oder Resonanzhohlräumen ausgekleidet sind, die harmonisch abgestimmt sind, um destruktive Interferenz zu erzeugen, wobei sich die entgegengesetzten akustischen Wellen gegenseitig auslöschen.
Die unvermeidliche Nebenwirkung des Schalldämpfereinsatzes ist ein erhöhter Gegendruck, der den Wirkungsgrad des Motors verringert. Dies liegt daran, dass der Motorauspuff den gleichen komplexen Ausgangspfad teilen muss, der in den Schalldämpfer eingebaut ist, da der Schalldämpfer so ausgelegt ist, dass er den Schalldruck abschwächt.
Einige Besitzer entfernen oder installieren Aftermarket-Schalldämpfer während des Motortunings, um die Leistungsabgabe zu erhöhen oder den Kraftstoffverbrauch aufgrund von wirtschaftlichen oder ökologischen Problemen, Freizeitaktivitäten usw. zu reduzieren.
Obwohl die Gesetzmäßigkeit der Änderung des OEM-Auspuffsystems eines Kraftfahrzeugs von Land zu Land unterschiedlich ist, ist in vielen entwickelten Teilen der Welt die Modifikation des Abgassystems eines Fahrzeugs üblicherweise stark reguliert, wenn nicht streng verboten.
Je nach Installationstyp gibt es 2 Haupttypen von Leistungsschalldämpfern.
• fahrzeugspezifisch. Diese Schalldämpfer werden für spezielle Fahrzeuganwendungen hergestellt und können direkt durch einen Schalldämpfer ersetzt werden. Sie arbeiten richtig am Fahrzeug und nutzen den werksseitigen Installationspunkt des Inventarschalldämpfers.
• Dimensionsspezifisch oder universell. Um den geeigneten universellen Schalldämpfer für eine bestimmte Fahrzeuganwendung auszuwählen, muss der Auspuff (Einlass, Auslass, Schalldämpferkopfdurchmesser) gemessen und dann aus dem Schalldämpfer ausgewählt werden, der diesen Eigenschaften entspricht.
Aftermarket-Schalldämpfer haben in der Regel eine andere Steigung und können die Fahrweise des Fahrzeugs aufgrund des Rückdruckabfalls verändern.

A muffler on a large diesel-powered truck.png

Ein Schalldämpfer auf einem großen Diesel-LKW


http://www.tecfree-cooler.com/