Bei der Reinigung des Wärmetauschers folgen Sie den nachstehenden Schritten.

- Jul 13, 2017-

⑴ der Wärmetauscher auf beiden Seiten der Flüssigkeit aus dem Mund der Entladung. Wenn die Reihe nicht tun kann, kann verwendet werden, um die Flüssigkeit aus Wasser zu zwingen.

⑵ mit Wasser bei ca. 43 ° C von beiden Seiten des Wärmetauschers abspülen, bis das Abwasser frei wird und frei von Prozessflüssigkeit ist.

⑶ Wasser aus dem Wärmetauscher spülen, die lokale Reinigungspumpe anschließen. (Siehe oben für "Bordreinigungsmaßnahmen" für Reinigungsmittel)

⑷ Um gründlich zu reinigen, ist es notwendig, den Boden der In-situ-Reinigungslösung auf die Oberseite der Strömung zu bringen, um sicherzustellen, dass die gesamte Oberfläche der Platte mit einer Reinigungslösung nass ist. Bei der Reinigung des Mehrprozess-Wärmetauschers ist es notwendig, den Fluss der Reinigungsflüssigkeit mindestens 1 2 der Reinigungszeit umzukehren, um sicherzustellen, dass alle Prozesse der Plattenoberfläche nass werden.

⑸ mit in situ Reinigungslösung nach der Reinigung und gründlich mit Wasser abspülen.

Wird der Wärmetauscher als Kühlmedium für Sole vor dem Reinigungsvorgang eingesetzt, sollte man zunächst die Salzlösung ausführen und dann den Wärmetauscher wieder mit kaltem Wasser abspülen. Wenn alle Sole-Seitenenden gespült werden, bevor die Lösung auf beiden Seiten des Wärmetauschers mit Hitze gereinigt wird, ist die Korrosion des Gerätes minimal.

(6) Die beste Reinigungslösung besteht darin, die in situ-Reinigungslösung zu verwenden, um mit der maximalen Durchflussmenge zu spülen oder um die maximale Durchflussmenge bei maximal zulässiger Durchflussmenge des Düsendurchmessers der Düse zuzulassen. Die maximal zulässige Durchflussmenge beträgt 260GPM, der Düsendurchmesser beträgt 1 Zoll. ). Wenn die Reinigung nach dem regelmäßigen Reinigungsplan vor gründlicher Kontamination durchgeführt werden kann, ist die Reinigungswirkung besser.