Was ist das Arbeitsprinzip eines technischen Autokühlers?

- Feb 28, 2020-

Die Temperatur des Autos wird definitiv steigen, besonders der Motor. Überhöhte Temperaturen beschädigen das Motorgeräusch. Daher ist ein Autokühlsystem erforderlich, um sicherzustellen, dass seine Temperatur in einem geeigneten Temperaturbereich gehalten werden kann. Der technische Fahrzeugkühler ist eine der wichtigen Komponenten.

Das Kühlsystem eines Autos ist in Luftkühlung und Wasserkühlung unterteilt. Das Luftkühlsystem wird als Luftkühlsystem bezeichnet, und die Kühlflüssigkeit wird als Wasserkühlsystem bezeichnet. Im Allgemeinen besteht das Wasserkühlsystem aus einer Wasserpumpe, einem Kühler eines technischen Fahrzeugs, einem Lüfter, einem Thermostat, einem Ausgleichsschaufel, einem Motorblock, einem Wassermantel in einem Zylinderkopf und anderen Hilfsvorrichtungen.

Unter diesen ist der technische Autokühler für die Kühlung des zirkulierenden Wassers verantwortlich. Die Wasserleitungen und -rippen bestehen hauptsächlich aus Aluminium, und die Aluminiumwasserleitungen sind flach geformt. Die Lamellen des technischen Autokühlers sind gewellt und konzentrieren sich auf die Wärmeableitungsleistung. Die Installationsrichtung ist vertikal. Versuchen Sie in Richtung des Luftstroms, den Windwiderstand klein und die Kühleffizienz hoch zu halten. Das Kühlmittel strömt in den Kühlerkern des Technikwagens und Luft strömt außerhalb des Kühlerkerns. Das heiße Kühlmittel wird aufgrund der Wärmeableitung an die Luft kalt, und die kalte Luft erwärmt sich durch Absorption der vom Kühlmittel abgegebenen Wärme, sodass der Kühler ein Wärmetauscher ist.

Der technische Fahrzeugkühler besteht aus drei Teilen: der Wassereinlasskammer, der Wasserauslasskammer und dem Kühlerkern. Die Kühlflüssigkeit strömt innerhalb des Kühlerkerns und Luft strömt außerhalb des Kühlers. Das heiße Kühlmittel wird durch Abstrahlung von Wärme an die Luft gekühlt, und die kalte Luft wird durch Absorption der vom Kühlmittel abgegebenen Wärme erwärmt.

https://www.tecfree-cooler.com/