Die Vorteile des Wasserkühlplattenheizkörpers

- Dec 07, 2017-

Insgesamt ist der lüftergekühlte Kühler auf dem heutigen Markt weit verbreitet. Die Wärmeableitung dieser Art von Heizkörper ist nicht nur gut, sondern auch einfacher zu montieren und zu demontieren. Da es jedoch hauptsächlich auf Querbelüftung ankommt, um Wärme abzustrahlen, ist es leicht, von der Umgebung beeinflusst und eingeschränkt zu werden. Daher ist in diesem Fall die Wahl des Wasserkühlplattenheizkörpers vorteilhafter.

Wenn die Anforderungen an die Wärmeableitung strenger sind, erhöht sich außerdem die Luftmenge und führt unweigerlich zu erhöhtem Lärm. Dies ist ein unausweichliches Problem bei der Verwendung des lüftergekühlten Kühlers.

So werden zu dieser Zeit die Vorteile des Wasserkühlplattenstrahlers gut wiedergegeben. In der Tat hat diese Art von Heizkörper nicht nur eine gute Wärmeableitungswirkung, selbst in einigen Fällen hat sie eine bessere Wärmeableitungsleistung, sondern ist auch leise.

Wie wir alle wissen, hat tatsächlich eine höhere spezifische Wärmekapazität, also sind die Vorteile des Wasserkühlplattenheizkörpers auch ziemlich prominent. Das heißt, gleichzeitig mit den Vorteilen einer effizienten Wärmeabfuhr und Geräuscharmut, wie im Bereich der Übertaktung, ist ein absolut ausreichender Grund gegeben. Das Hauptarbeitsprinzip dieses Heizkörpers ist, dass die Flüssigkeit gezwungen ist, mit der Pumpe durch die Wärme des Heizkörpers zu zirkulieren.

Im Vergleich zur luftgekühlten Wärmeableitung ist daher der Wasserkühlplattenstrahler in der tatsächlichen Anwendung vorteilhafter. Die Hauptleistung ist geringes Rauschen, Kühlstabilität und geringe Umweltabhängigkeit. Typischerweise ist die thermische Leistung und die Kühlflüssigkeit des Geräts - die Strömungsgeschwindigkeit - direkt proportional. Die Strömungsrate der Kühlflüssigkeit steht in Beziehung zur Pumpleistung des Kühlsystems.

In einem Wort hat der Wasserkühlplattenheizkörper eine ausgezeichnete thermische Belastbarkeit, und in der praktischen Anwendung sind die von ihm erzeugten thermischen Fluktuationen viel kleiner. Gemäß dem Arbeitsprinzip des Wasserkühlplattenheizkörpers umfasst er hauptsächlich zwei Arten, nämlich aktive Wasserkühlung und passive Wasserkühlung. Passive Wasserkühlung benötigt keine zusätzlichen Lüfter und kann völlig geräuschlos sein.

http://www.tecfree-cooler.com/