Offener Temperatur- und Systemdruck des LKW-Ladeluftkühlers

- May 21, 2018-

Während des Betriebs der Pumpe wird die Wasserpumpe rotieren, wodurch der Druck des Kühlmittels effektiv erhöht wird. Dies fördert die erzwungene Zirkulation des Kühlmittels in einem gewissen Ausmaß. Das Kühlmittel entfernt Wärme von Motorblöcken, Zylinderlaufbuchsen, Zylinderköpfen und anderen Teilen.

Wenn das Kühlmittel in der Nähe des Kühlers nicht die Temperatur erreicht, bei der der Thermostat eingeschaltet wird, dreht sich die Wasserpumpe, um einen Druck zu erzeugen, der das Kühlmittel im Kühler durch die Wasserpumpe in den Wasserkanal leitet des Zylinders. Nach oben durch den Wasserweg des Zylinderkopfes. Nach einer kleinen Wasserumlaufleitung zurück zur Pumpe. Dies ist der legendäre Zyklus. Der kleine Kreislauf ist nur, dass das Kühlmittel im Motor zirkuliert.

Die Kühlmitteltemperatur des Förderkessels erreicht die Thermostat-Öffnungstemperatur. Das Thermostatventil schließt den Bypass-Wasserkreislauf der kleinen Zirkulationsleitung. Das Kühlmittel wird durch den Thermostat fließen und in den Wasserraum des Heizkörpers strömen. Das heiße Wasser wird vom Ventilator abgesaugt. Die erzwungene Abkühlung des Luftstroms führt einen Teil der Wärme ab. Das Kühlmittel, dessen Temperatur gesunken ist, verbleibt im Heizraum und wird in den Zylinder gepumpt, um am Kühlzyklus teilzunehmen. Das Kühlmittel zirkuliert Wärme zwischen dem Motor und dem Kühler, was als großer Zyklus bezeichnet wird.

Unter dem Einfluss des Drucks des Kühlsystems des LKW-Luftkühlers wird ein Teil des heißen Wassers aus dem Auslasswasserrohr des Zylinderkopfs herausgeführt, tritt in den Heizungsradiator ein und strömt durch den Heizungsradiatorkern unter der Wirkung des Heizlüfters. Die von dem Kühlmittel getragene Wärme wird durch den von dem Heizgebläse geblasenen Wind abgeleitet. Die heiße Luft bläst durch den Luftzufuhrkanal zum Fenster, um zu entfrosten oder aus dem Dämpfer auszublasen, um das Fahrerhaus zu erwärmen. Die durch den Heizkörperkühler gekühlte Kühlflüssigkeit wird durch das Auslassrohr zum Wassereinlassrohr der Pumpe zurückgeführt und nimmt erneut an dem Zyklus teil.

http://www.tecfree-cooler.com /