Weitere Tipps zum Kauf eines Gebrauchtmotorrads

- Nov 15, 2018-

图片1 5: Auf Rückrufe prüfen

Im Vergleich zu Motorradrückrufen dominieren häufig Autorückrufe die Nachrichten, aber nur, weil mehr Autos unterwegs sind. Ein Motorradrückruf kann und wird passieren. Sie möchten kein unbestimmtes Motorrad kaufen, das abgerufen werden muss. Die National Highway Traffic Safety Administration verfügt über eine jährliche Rückrufdatenbank mit Marken- und Modellfahrzeugen, in der Sie suchen können, ob es Rückrufe auf dem Motorrad gibt. Wenn dies der Fall ist, erhalten Sie vom Verkäufer eine Dokumentation, dass das Fahrrad repariert wurde. Wenn es nicht behoben wurde, möchten Sie wahrscheinlich bestehen.

4: Erhalten Sie einen Gebrauchtmotorradschein

Wenn Sie ein gebrauchtes Motorrad von einem Händler kaufen, erhalten Sie eine formelle Verkaufsliste mit der Anzahl der von Ihnen gekauften Motorräder, den Steuern und der Person, die den Fahrradtitel besitzt (falls Sie das Darlehen bezahlen). Einige Privatverkäufer geben Ihnen möglicherweise nicht automatisch einen Verkaufsauftrag, was ein Problem darstellt. Sie müssen einen Kaufbeleg und Preis für die Dokumentregistrierung und andere Unterlagen vorlegen. Eine Verkaufsvorlagenvorlage online zu finden ist einfach, drucken und ausfüllen. Wenn Sie ein gebrauchtes Fahrrad kaufen, sollten Sie unbedingt einen Kaufbeleg kaufen.

3: Stellen Sie sicher, dass die VINs übereinstimmen

Wie ein Auto hat ein Motorrad eine Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN). Wenn Sie ein gebrauchtes Fahrrad kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass die Fahrgestellnummer auf dem Fahrrad mit der Fahrgestellnummer übereinstimmt. Andernfalls kaufen Sie möglicherweise das falsche Fahrrad. Der schlimmste Fall ist, dass Sie einen gestohlenen gekauft haben. Verkaufsbelege, Registrierung und Eigentumsidentifikationsnummer sollten übereinstimmen. Sie müssen auch sicherstellen, dass die VINs der verschiedenen Teile des Fahrrads übereinstimmen, damit Sie nicht irgendwann Harley mit einem Honda-Motor kaufen. Überprüfen und überprüfen Sie alle VINs. Wenn sie nicht übereinstimmen, gehen Sie weg.

2: Wartungsaufzeichnungen abrufen

Wenn Sie ein gebrauchtes Motorrad kaufen, gehen Sie das Risiko ein, dass das Motorrad möglicherweise nicht ordnungsgemäß gewartet wurde. Wie bei jeder Maschine muss ein Motorrad regelmäßig gewartet werden. Wenn es im Winter gesessen hat, müssen Sie sich vergewissern, dass es jedes Mal richtig ins Bett gebracht wurde.

Wenn Sie nicht wissen wollen, wie das Fahrrad behandelt wurde, können Sie auf Wartungsunterlagen vom Verkäufer verzichten. Sie sollten jedoch nicht so viel für ein Fahrrad zahlen, das keine Wartungsaufzeichnungen enthält, als wenn Sie eines hätten vollständig dokumentierte Geschichte. Machen Sie sich so umfassend wie möglich ein Bild von der Wartungsgeschichte des Motorrads.

1: Wissen, wie ein gebrauchtes Motorrad modifiziert wurde

Das Ändern und Personalisieren von Fahrrädern ist eine der Hauptattraktionen, die viele Menschen besitzen, um Motorräder zu besitzen. Lautrohre, Spezialchrom und gebohrte Motoren sind für manche Leute das Zentrum des Fahrradbesitzes wie Kanten und Leder. Wenn Sie jedoch ein gebrauchtes Motorrad kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass alle vorgenommenen Änderungen korrekt vorgenommen wurden. Kundenspezifische Lackierarbeiten oder Sitzgelegenheiten sind keine große Sache (in der Überzeugung, dass Lackierarbeiten verwendet werden können, um durch Unfälle verursachte Reparaturen zu verbergen), aber andere Änderungen können die Leistung des Fahrrads erheblich beeinflussen oder sogar illegal sein.

Besorgen Sie sich vor dem Kauf alle Unterlagen, die Sie vom Verkäufer über Änderungen erhalten, und prüfen Sie, ob die Änderungen an dem Fahrrad in Ihrer Gemeinde zulässig sind. Sobald das Fahrrad Ihnen gehört, sind Sie für alle Änderungen, die daran vorgenommen wurden, am Haken, selbst wenn sie nicht von Ihnen vorgenommen wurden.

Anmerkung des Autors: 10 Tipps zum Kauf eines Gebrauchtmotorrads

Eine der landschaftlich schönsten Routen in Laconia, New Hampshire, befindet sich in der Nähe meines Hauses. Das heißt, dass ich jeden Juni tausende Motorräder in Richtung Norden zur Laconia Bike Week, einer der größten Motorradveranstaltungen des Landes, höre. In der Radwoche werden Sie viele Fahrräder zum Verkauf sehen - schließlich hat der Verkäufer ein interessiertes Publikum. Sie können auch viele der Fallstricke sehen, auf die Sie beim Kauf gebrauchter Fahrräder während der Radwoche stoßen könnten, einschließlich dunkler Verkäufer, Modifikationen und Fahrradwracks. Ich hoffe, diese 10 Kauftipps für gebrauchte Motorräder halten Sie aufrecht und gehen fröhlich die Straße hinunter auf ein neues Fahrrad.

http://www.tecfree-cooler.com/