Schmieröl wassertemperatur und leistung von engineering maschinenölkühler

- Jun 24, 2019-

Der Maschinenölkühler ist ein Gerät, das die Schmierung des Schmieröls beschleunigt, um es während des Arbeitsprozesses auf einer niedrigeren Temperatur zu halten. Bei dem leistungsstarken, leistungsverstärkten Motor muss der Ölkühler aufgrund der großen Wärmebelastung eingebaut werden. Der Ölkühler ist im Schmierölkreislauf angeordnet und arbeitet wie der Kühler.

Der Kern des Maschinenölkühlers besteht aus einer Reihe von Kühlrohren und Kühlplatten, mit denen die heißen Ölkühlerkerne bei laufendem Auto gekühlt werden. Luftgekühlte Ölkühler erfordern eine gute Belüftung und es ist schwierig, eine ausreichende Belüftung in gewöhnlichen Autos zu gewährleisten, die selten verwendet werden. Die meisten dieser Kühler werden wegen der hohen Fahrzeuggeschwindigkeit und der großen Kühlluftmenge in Rennwagen eingesetzt.

Der wassergekühlte Typ des Baumaschinenölkühlers verwendet die Temperatur des Kühlwassers, um die Temperatur des Schmieröls zu steuern. Wenn die Temperatur des Schmieröls hoch ist, wird es durch das Kühlwasser gekühlt. Wenn der Motor gestartet wird, wird die Wärme vom Kühlwasser absorbiert, um die Temperatur des Schmieröls schnell zu erhöhen. Der Ölkühler besteht aus einer Schale aus Aluminiumlegierung, einer Frontabdeckung, einer Rückabdeckung und einem Kupferkernrohr. Um die Kühlung zu verbessern, wird ein Kühlkörper außerhalb des Rohrs platziert. Das Kühlwasser fließt außerhalb des Rohres und das Schmieröl fließt im Rohr und die beiden tauschen Wärme aus. Es gibt auch Strukturen, die es dem Öl ermöglichen, außerhalb des Rohrs zu fließen, während das Wasser innerhalb des Rohrs fließt.

http://www.tecfree-cooler.com