Wie man den Autokühler spült

- Jun 01, 2019-

Der Autokühler kann eine gute Arbeit bei der Motorkühlung leisten, und der Kühler fungiert als großer Wärmetauscher, der im Bereich mit hohem Luftvolumenstrom angeordnet ist. Die Pumpe ist dann über einen Serpentinenriemen mit der Riemenscheibe an der Vorderseite der Kurbelwelle verbunden, wodurch der Kühlmittelfluss mit zunehmender Motordrehzahl erhöht wird. Um die Lebensdauer des Autokühlers und des Automotors zu verlängern, spülen Sie den Kühler.

Warten Sie, bis sich der Motor abgekühlt hat, damit sich das Kühlmittel auf einer sicheren Temperatur befindet. Entfernen Sie den Autokühlerdeckel, um den internen Druck im Kühlsystem abzulassen. Bocken Sie die Vorderseite des Autos auf und finden Sie die Ablassschraube für den Kühler. Setzen Sie eine untere Darunter Die Wanne dient zur Aufnahme des Kühlmittels nach dem Ablassen. Lösen Sie die Ablassschraube unten am Kühler, lassen Sie das Kühlmittel vollständig aus dem System ablaufen, schrauben Sie die Ablassschraube wieder ein und füllen Sie den Kühlmittelbehälter mit Kühlung Wasser.

Schalten Sie den Motor ein, pumpen Sie die Flüssigkeit um Motor und Autokühler, füllen Sie den Kühlmittelbehälter mit Kühlmittel und Frostschutzmittel oder verwenden Sie die vorgemischte Flüssigkeit, um den Motor zu starten und eventuelle Luftblasen zu entfernen. Frostschutzmittel kann auch nach dem Spülen hinzugefügt werden, da dies das erneute Auftreten des gleichen Korrosionsgrades verhindert und die Lebensdauer des Autokühlers verlängert.

http://www.tecfree-cooler.com