Wie kann man die Fähigkeiten der Generatorstatorwicklungen überprüfen?

- Mar 18, 2020-

Die Inspektionsmethoden zur Kommunikation der Statorwicklungen von Generatoren sind wie folgt:
① Überprüfung der Erdung der Statorwicklung: Stellen Sie das Multimeter auf die Position Rxl, verwenden Sie einen Messstab, um den Eisenkern zu berühren, und den anderen Messstab, um den dreiphasigen Wicklungskopf zu erreichen: Die Widerstandswerte sollten unendlich sein. Andernfalls sollte der Neutralpunkt abgesichert werden. Testen Sie die Wicklung jeder Phase erneut, ermitteln Sie die Erdungsphase und zerlegen und spulen Sie sie zurück.

② Kurzschluss- und Leerlaufprüfung der Statorwicklung: Berühren Sie die zwei Messstäbe des Multimeters separat mit den Wicklungsköpfen: Der dreimal gemessene Widerstandswert sollte 揖 usw. betragen. Der Widerstandswert ist zu einem Zeitpunkt sehr klein, es handelt sich um einen Kurzschluss in den beiden Phasen. Für die Unendlichkeit gibt es in beiden Phasen einen offenen Stromkreis. Aus der Neutralpunkt-Phasentrennung und dem erneuten Testen können Sie dann den Kurzschluss, den Leerlaufort, die Demontage und den Austausch ermitteln.

③ Die Crimpkarte und der Neutralpunkt jedes Endes der Statorwicklung sollten hervorragend verschweißt sein, und die Isolierhülse des Neutralpunkts sollte ebenfalls intakt sein. Andernfalls sollte die Isolierhülse neu verlötet und ersetzt werden.

https://www.tecfree-cooler.com/