Allgemeine Techniken des Lötens

- Jan 14, 2019-

Löt- und Lötprozesse

Brazing and soldering processes


Fackel-Löten
Das Brennerlöten ist bei weitem die am häufigsten verwendete Methode des mechanisierten Lötens. Es wird am besten in kleinen Produktionsmengen oder in spezialisierten Betrieben eingesetzt und macht in einigen Ländern einen Großteil des Lötens aus. Es gibt drei Hauptkategorien von Brennerlöten: manuelles, maschinelles und automatisches Brennerlöten.

Unter manuellem Brennerlöten versteht man das Anwenden von Wärme mit einer Gasflamme, die auf oder in der Nähe der Lötverbindung angeordnet ist. Der Brenner kann in einer festen Position gehalten oder fixiert werden, abhängig davon, ob die Operation vollständig manuell oder mit einem gewissen Automatisierungsgrad erfolgt. Manuelles Löten wird am häufigsten in der Kleinserienfertigung oder in Anwendungen eingesetzt, bei denen die Größe oder Konfiguration der Teile andere Lötverfahren unmöglich macht. Die Hauptnachteile sind die hohen Arbeitskosten, die mit dieser Methode verbunden sind, und die betrieblichen Fähigkeiten, die erforderlich sind, um eine hochqualitative Lötverbindung zu erhalten. Flussmittel oder selbstfließende Materialien werden benötigt, um Oxidation zu verhindern. Wenn der Brenner mit Sauerstoff und Wasserstoff anstelle von Sauerstoff und anderen entflammbaren Gasen gelötet wird, kann das Löten von Kupferbrennern ohne die Verwendung eines Flussmittels durchgeführt werden.

Maschinenbrennerlöten wird häufig verwendet, wenn wiederholte Lötvorgänge durchgeführt werden. Das Verfahren ist eine Mischung aus automatischem und manuellem Betrieb, bei der der Bediener häufig Lötmaterialien, Flussmittel und Einspannkomponenten einsetzt, während der Maschinenmechanismus das eigentliche Löten durchführt. Der Vorteil dieses Verfahrens besteht darin, dass es die hohen Arbeits- und technischen Anforderungen für das manuelle Löten reduziert. Da es keine Schutzatmosphäre gibt, erfordert dieses Verfahren auch die Verwendung von Flussmittel und eignet sich am besten für kleine bis mittlere Serien.

Automatisches Brennerlöten ist eine Methode, die im Lötvorgang wenig manuelle Arbeit erfordert, mit Ausnahme des Be- und Entladens von Maschinen. Die Hauptvorteile dieser Methode sind: hohe Produktivität, gleichmäßige Lötqualität und reduzierte Betriebskosten. Die verwendete Ausrüstung ist im Wesentlichen die gleiche wie beim Löten von Maschinenbrennern. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Maschine den Bediener bei der Teilevorbereitung ersetzt.


https://www.tecfree-cooler.com/