Überprüfung der Schläuche und die Heizkörper cap(1)

- Nov 24, 2018-

Die problematischste Kühlung Systemkomponente ist die Wasserleitung. Das Alter und die Bewegung des Motors auf die Halterungen können schließlich zu Rissen führen, oder ihre Interieurstoffe durch heißes Wasser verschlechtern können.

图片1

Überprüfen Sie diese, wenn der Motor kalt ist. Anzeichen von Verschleiß oder Verschlechterung ist ein Alarmzeichen: der plötzliche Verlust des Kühlmittels aus dem Schlauch platzen schnelle Überhitzung und beschlagnahmten Motor führen kann.

Ein abgenutztes oder beschädigtes Schlauch sollte so bald wie möglich ersetzt werden.

Davor müssen Sie das Kühlsystem entleeren. Entfernen Sie den Kühlerdeckel und öffnen Sie den Heizkörper Abfluss Wasserhahn. Besteht keine Armatur, ziehen Sie den unteren Schlauch. Wenn das Kühlmittel Frostschutzmittel, die Sie verwenden möchten enthält, in einen sauberen Behälter entleeren; nicht auf der Straße, die giftig ist entladen.

Stellen Sie vor der Installation einen neuen Schlauch sicher, dass es korrekt ersetzt wird. Einige verfügen über integrierte Kurven und einige haben verschiedene Innendurchmesser an jedem Ende. Der alte Clip sollte auch vorzugsweise mit einem Schneckengetriebe ersetzt werden, die eine größere Kontaktfläche und macht das Siegel noch effizienter.

Jede Art von Clip nie beschädigt: kann es in den Kautschuk geschnitten.

Sobald der Schlauch ersetzt wurde, drehen Sie den Wasserhahn Heizkörper (oder den unteren Schlauch zu verbinden) und ein Wasser-Frostschutz-Gemisch langsam einfüllen.

Bei Verwendung von Frostschutzmittel, das Kühlmittel wiederzuverwenden, durch ein feines Baumwolltuch oder einem Kunststoff Teesieb filtern. Ersetzen Sie die Kühlerdeckel und lassen Sie den Motor auf Betriebstemperatur. Auf Dichtheit prüfen und ggf. Nachziehen des Clips.

Wenn der Motor abgekühlt ist, stellen Sie sicher, dass das System auf der richtigen Ebene. Entfernen Sie die Kappe nicht, wenn der Motor heiß ist. Es wird einen Strahl von Verbrühungen Flüssigkeit freigeben.

 

http://www.tecfree-cooler.com/