Schläuche und Kühlerdeckel prüfen (2)

- Nov 26, 2018-

图片1

Wo nach Kühlmittellecks suchen

Achten Sie besonders auf die Ecken, Kreuzungen und die Position des auf dem kurzen Rohr eingespannten Schlauchs. Dehnungszeichen bedeuten, dass das innere Verstärkungsgewebe beschädigt ist und der Schlauch jederzeit brechen kann. Wenn Sie sich schwach fühlen, deutet dies auch auf innere Schäden hin. Verwenden Sie eine Taschenlampe und einen Spiegel, um unter oder hinter den Schlauch zu schauen.

Eine braune Rostablagerung auf den Stummeln deutet darauf hin, dass der Schlauch unter Druck leckt. Ziehen Sie die Schlauchklemmen an.


图片2

Kühlerdeckel prüfen

Wenn Sie den Kühlmittelstand im Kühler prüfen, prüfen Sie auch den Kühlerdeckel.

Stellen Sie sicher, dass die Gummi- oder Faserdichtung nicht beschädigt ist und das große Überdruckventil mit etwas Kraftaufwand getestet werden muss, indem Sie die Feder gegen die Feder drücken. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich die kleinen Ventile in der Mitte frei bewegen lassen.

Bei einer groben Überprüfung des Deckels wird der Motor aufgewärmt, der Deckel mit einem dicken Tuch umwickelt und dann die dicken Handschuhe angezogen, um ihn bis zum ersten Anschlag zu lösen. Entfernen Sie nicht die Abdeckung.

Wenn keine Luft oder Dampf surrt, hält der Deckel möglicherweise nicht den richtigen Druck im System und sollte aktualisiert werden.

Vergewissern Sie sich, dass die neue Kappe den korrekten Druckwert aufweist, der darauf angegeben ist. Ein unter Druck stehendes System erhöht den Siedepunkt des Wassers, aber wenn das Ventil zu schwach ist, wird der Druck nicht aufrechterhalten. Bei zu starkem Druck kann das System bei heißem Motor zu stark unter Druck gesetzt werden.

http://www.tecfree-cooler.com/