Bremshydraulik

- Oct 13, 2018-

Der hydraulische Bremskreis hat einen flüssigkeitsgefüllten Hauptzylinder und einen Nehmerzylinder, die durch ein Rohr verbunden sind.

Wenn Sie auf das Bremspedal treten, drückt es den Kolben im Hauptzylinder und zwingt Flüssigkeit, entlang der Leitung zu fließen.

Die Flüssigkeit läuft auf jedem Rad zum Nehmerzylinder und füllt sie, so dass der Kolben eine Bremse nach außen drückt.

图片1.png

Der Flüssigkeitsdruck verteilt sich gleichmäßig im System.

Der kombinierte Flächen- "Stoß" -Bereich aller Nebenkolben ist viel größer als die Oberfläche des Kolbens im Hauptbremszylinder.

Folglich muss der Hauptkolben mehrere Zoll zurücklegen, um die Nebenkolben um den Bruchteil eines Zolls zu bewegen, den es braucht, um die Bremsen zu betätigen.

Diese Anordnung ermöglicht eine große Kraft, die von den Bremsen ausgeübt wird, in der gleichen Weise, wie ein Hebel mit langem Griff ein schweres Objekt leicht über eine kurze Distanz heben kann.

Die meisten modernen Autos sind mit zwei Hydraulikkreisen ausgestattet und zwei Hauptzylinder sind in Reihe geschaltet, um Fehlfunktionen zu vermeiden.

Manchmal wird ein Schaltkreis für die vordere Bremse verwendet, ein Schaltkreis wird für die hintere Bremse verwendet; oder jeder Schaltkreis wird für eine der vorderen und hinteren Bremsen verwendet; oder eine Schaltung kann nur vier Bremsen und die andere Bremse arbeiten.

Bei starkem Bremsen kann sich so viel Gewicht von den Hinterrädern lösen, dass sie blockieren und möglicherweise ein gefährliches Schleudern verursachen.

Aus diesem Grund sind die Hinterradbremsen bewusst weniger leistungsfähig als die Vorderradbremse.

Die meisten Autos haben jetzt auch ein lastempfindliches Druckbegrenzungsventil. Wenn eine starke Bremsung den Hydraulikdruck auf ein Niveau erhöht, das zum Blockieren der hinteren Bremse führen kann, schließt es und verhindert, dass Flüssigkeit weiter zu ihnen fließt.

Fortgeschrittene Autos können sogar komplexe Anti-Blockier-Systeme haben, die auf verschiedene Arten wahrnehmen, wie das Auto bremst und ob irgendwelche Räder blockieren.

Solche Systeme betätigen und lösen die Bremsen in schneller Folge, um sie zu blockieren.

http://www.tecfree-cooler.com/