10 Tipps für den Kauf eines gebrauchten Motorrades

- Nov 03, 2018-

图片1

Wenn Sie ein Motorrad zu fahren, nehmen Sie mehr Risiken als die Regular Joe Schmoe, verbrachte seine Tage hinter seiner vernünftigen Mittelklassewagen. Jedoch kann ein gebrauchtes Motorrad kaufen Sie einem Risiko aussetzen, die das Risiko, das die stärksten Zweirad-Kriegern übersteigt zu akzeptieren bereit sind. Wenn Sie ein neues Motorrad kaufen, sind Sie geschützt durch die Tatsache, dass die Garantie und das Fahrrad neu - niemand es vermasselt und alle Teile im Originalzustand sind. Alle gebrauchte Garantien werden verschwinden. Denken Sie über den Kauf eines gebrauchten Motorrads als Tipp für das Fahren eines second-hand Markt Motorradhelm. Sie wird nicht schützen Sie vor schlechten gebrauchte Motorräder, aber sie werden Sie von vielen von ihren Verletzungen schützen.

 

10: erhalten Sie die richtige Art von gebrauchten Motorrad für Sie

Viele benutztes Motorrad Shopper können leicht auf ein gebrauchtes Motorrad konzentrieren: ein günstiges Motorrad. Nur weil der Preis für ein Fahrrad gut bedeutet nicht, sollten Sie es kaufen. Denken Sie an das, was Sie tun und die beste Bikes zu helfen, dass Sie das tun. Wenn du hauptsächlich Langstrecken Punkt Radfahren machst, ist es wirklich der bequemste Zweirad-Roadtrip auf den Griff einer kleinen Sportmaschine biegen? Ein harter Schwimmer kann cool aussehen, aber wenn Sie es jeden Tag verwenden, um eine Höhle mit Blick auf die Stadt übergeben, es wird nicht funktionieren. Denke über das was Ihr Reiten sind Ziele und Fokus auf den Kauf der verschiedenen Fahrräder, die Ihnen helfen können, diese Ziele zu erreichen.

 

9: von der richtigen Stelle kaufen

Wir werden kommen und sagen, dass es: Kauf ein gebrauchten Fahrrad von ein Spinner auf Craigslist ist nicht immer die schlechteste Entscheidung. Die Möglichkeit ist, dass Sie etwas Geld dabei gespart. Der Kauf von gebrauchten Motorrädern hat jedoch einen großen Einfluss auf die Kauf-Prozess, also lohnt es sich zu wiegen, die vor- und Nachteile der verschiedenen Orte, die Motorräder zum Verkauf verwendet haben.

Private Anbietern tendenziell Fahrräder zu verkaufen, die billiger sind, weil sie kein Verwaltungsgebühren wie Ausstellungsräume, die Kosten senken können. Diese gleichen Privatverkäufer können nicht bieten Ihnen eine Menge Schutz in Bezug auf die Garantie, Sie bringen Ihre eigenen Finanzierung oder Barzahlung vor Ort. Sie müssen alle Unterlagen auch selbst behandeln. Auf der anderen Seite, kaufen ein gebrauchtes Motorrad von einem Händler geben Ihnen einige Verbraucherschutz sowie immer Händlerfinanzierung oder sogar eine Garantie. Sie können auch Recht feststellen, dass das Fahrrad kontrolliert worden ist, bevor es verkauft, und der Händler Ihnen bei der Registrierung und andere Papiere helfen. Jedoch für all diese Dienste können Sie mehr für Ihr Fahrrad bezahlen. Es hängt davon ab, ob Sie es Wert sind.

 

8: Forschung Preise

Jedermanns Lieblings gebrauchte Motorrad ist ein Motorrad, das nicht zu viel Kosten, aber der Preis für das Fahrrad kann stark variieren. Wenn Sie ein gebrauchtes Motorrad kaufen, verbringen Sie einige Zeit forschen die Preise, so können Sie sicher sein, ein gutes Angebot bekommen. Mit der Marke, Modell und Baujahr von das Motorrad, das Sie möchten, das als auch gemeinsame Optionen oder Änderungen vertraut machen. Dann schauen Sie sich die verschiedenen Listen der Fahrräder, die, denen Sie interessiert, zu verstehen, die Bedeutung der faire Preisgestaltung sind. Denken Sie daran, dass private Verkäufer in der Regel billiger sind als Händler beim Kauf Fahrräder verwendete, aber Händler Ihnen oft mehr Vorteile im Sinne des Verbraucherschutzes bieten. Stellen Sie so oder so, sicher, dass Sie wissen, welchen Wert das Motorrad, das Sie wollen und der Preis sind Sie bereit zu zahlen, bevor Sie es kaufen.

 

7: machen Sie eine Probefahrt

Sie werden nicht jemand, den Sie nie zuvor gesehen (es sei denn, eine Reality-TV-Showmaker Ihnen eine Menge Geld zahlt) zu heiraten, so dass Sie nie kaufen sollte ein gebrauchte Motorrad, dass Sie nie einen Test gemacht haben zu fahren. Wenn wir Probefahrt sagen, meinen wir das Fahrrad seinem Tempo abschließen lassen. Fahren Sie so weit wie möglich auf so viele Wege wie möglich. Überprüfen Sie, wie es in einen engen Ort wendig ist. Laufen durch die Gänge hat es und führen Sie es mehrere Male. Wenn Sie dies sicher tun können, nehmen Sie das Fahrrad bis an die Grenze. Seien Sie auf der Suche nach kleinen Probleme, die größere Probleme auf der ganzen Linie signalisieren könnte. Gebrauchte Motorräder haben keine Mütter, die Sie treffen können, um Warnsignale zu erkennen, so stellen Sie Ihren Test Graf fahren.

 

6: das Rad inspiziert

Neben Tests gebrauchte Motorräder musst du selbst überprüfen oder vom Fachmann überprüfen lassen. Wenn Sie einen professionellen Motorrad-Techniker sind, Fragen Sie einen professionellen, Gebrauchtwagen zu sehen, die Sie erwägen. Achten Sie auf den Schlauch während der Inspektion und achten Sie auf jede Flüssigkeit austreten. Achten Sie auch auf den Verschleiß von Reifen und Bremsbeläge. Suchen Sie nach Indikatoren, wo das Rad gemalt worden - dies könnte ein Zeichen für einen Unfall sein. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Fahrrad Motorrad-Sicherheit oder Emissionen-Prüfung in Ihrem Bundesland weitergeben kann, damit Sie nicht zu zahlen, um es auf die Inspektion standard zu bringen.

 

http://www.tecfree-cooler.com/